Mittwoch, 13. April 2011

Ein bisschen wie in Spanien

In diesem Kleid fühle ich mich immer ein bisschen wie in Spanien. Durch die roten Rüschen wirkt es immer so. Im Herbstsale letztes Jahr habe ich es bei H&M gekauft und mit einem kleinen Jäckchen drunter ist es auch schon im Herbst tragbar gewesen und jetzt habe ich es wieder rausgekramt und getragen. Die Schuhe sind von Esprit und das Täschen gabe es mal gratis bei Douglas, es ist von Giorgio Armani Cosmetics.

Kommentare:

  1. Sehr hübsch ,die Schuhe finde ich besonders niedlich dazu :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Du hast recht - es sieht wirklich spanisch aus :). Eine Mischung aus mädchenhaftem Dress zum Stierkampf und dem Kleid weiblicher Salsa-Tänzerinnen.

    AntwortenLöschen
  3. Ja mit Spanien hast du Recht! Muss ich auch dran denken, meine kleine Spanierin.^^

    Was meinst du wieso ich den Gloss habe? Fand den bei dir so toll, hab mir den also nachgekauft du anfixerin. (:

    Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen
  4. Als quasi Spanierin kann ich dies bestaetigen- Flamencorot ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Ja wollte mir auch erst beide kaufen, aber wusste dann nicht so genau. Also kam erst mal der hellere mit.^^
    Der etwas dunklere kommt beim nächsten Einkauf auch mit.^^

    Liebe Grüße (:

    AntwortenLöschen
  6. Oh, hübsche Chica!
    Sieht klasse aus ;)

    AntwortenLöschen
  7. Total niedlich, das Oberteil gefällt mir gut =D.
    Lg
    San

    AntwortenLöschen
  8. was für ein süßes outfit...du siehst wirklich total klasse aus!wünsche dir noch einen schönen abend!hugs

    AntwortenLöschen
  9. Jaaa, ich kann mich an das Debüt dieses Kleides erinnern!
    Wo sind denn die Kastagnetten?! ;-)
    Liebe Grüße
    Blusherine

    AntwortenLöschen
  10. Sehr sehr schön; wie immer. Man muss eigentlich gar nicht mehr kommentiren ;-).

    AntwortenLöschen
  11. schönes outfit, rot steht dir! Der Hintergrund ist ja cool, ist das euer Gewächshaus?

    LG

    AntwortenLöschen