Sonntag, 23. Januar 2011

Meine Haarpflege Teil Drei - Stylen

Nach dem Post zum Haare waschen und dem Post zum Haare pflegen möchte ich nun die Reihe komplett machen und zum Haare stylen kommen.

Nachdem ich die Spülung auswasche, knete ich meine Haare immer mit dem Handtuch, sodass sich die Locken schön bündeln und sie werden dadurch auch kordeliger.

Das was ihr auf dem ersten Bild seht, auch wenns nicht wirklich erkennbar ist, ist Palmin. Palmin ist Kokosfett und das ist das günstigere Pendant zu Kokosöl.
Palmin bekommt ihr im Supermarkt und es ist geruchsneutral. Kokosöl mit Duft bekommt ihr z.B. bei Behawe.

Ich knete das Palmin immer in die feuchten Haare und benutze es vorallem in den trockenen Spitzen, damit kann man auch wunderbar eine Haarkur machen.

Danach knete ich gerne noch etwas Alverde Körperbutter ins Haar, da sie die Locken etwas festigt aber trotzdem pflegt und sehr schön bündelt. Außerdem ist sie auch sehr reichhaltig.

Wenn es etwas mehr Halt sein soll, knete ich gerne noch etwas Korres Styling Cream für Locken ins Haar. Es gibt wunderbaren Halt und riecht sehr gut. Der Pflegeeffekt ist allerdings nicht so groß wie bei der Körperbutter.

Manchmal benutze ich auch den The Body Shop Rainforest Moisture Conditioner (ohne Silikone). Eigentlich ist er als Conditioner zum auswaschen konzipiert aber ich benutze ihn gerne als Leave In, wasche ihn also nicht aus. Man sollte aber wirklich nur sehr wenig davon benutzten.


Das ist dann das Resultat:

Kommentare:

  1. Tolles Posting!
    Das Ergebnis sieht hübsch aus :)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. dein make-up sieht ja.. wie soll man sagen.. weniger schön und erwachsen aus, eher wie von einer 3jährigen. aber geschmäcker sind ja verschieden!! deine haare sehen aber schick aus!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr interessante Posts, habe die anderen beiden gerade auch nochmal durchgelesen :)
    Ich habe zwar nicht so tolle Locken wie du, aber sicher kann ich mir trotzdem eine Menge Tipps abgucken, vor allem was die Pflege angeht :)

    AntwortenLöschen
  4. Ui, ist anonym aktiv? ;-)

    Dein AMU ist wirklich hübsch! Und ich finde es lustig, dass sich noch jemand die Macadamiacreme in die Haare schmiert. Ich mache das allerdings über Nacht, denn meine Haare sind glatt und sehen dann einfach nur strähnig und fettig aus. Bei Locken sieht das ja anders aus. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Wow, wunderwunderschönes Bild von dir!

    Die Bodybutter knete ich demnächst auch mal ins Haar ^^

    AntwortenLöschen
  6. @LoveT.
    Dankeschön :-)

    @Anonym
    Schön, dass sich dreijährige bei dir schminken, das dreijährige Kind würde ich ja gerne mal sehen, schickst du mir ein Bild? ;-)

    @Emily
    Ja, das ist aktiv aber manchmal überlege ich, wieso ich es aktiv gemacht habe ...
    Über nach habe ich es vorgestern gemacht, ich liebe die Macadamiacreme.
    Dankeschön :-)

    @Coco
    Dankeschön, das kann ich wirklich empfehlen :-)

    AntwortenLöschen
  7. Du hast sehr schöne Haare und die 3 Teile zu deinen Haaren fand ich sehr interessant.

    Gerade die Sachen, die nicht für die Haare sind wie z.B. die Körperbutter bei dir, wirken wirklich wunder. Das hat mit sogar mein Friseur geraten.

    AntwortenLöschen
  8. deine haare sehen wirklich toll aus! machst du die körperbutter in die feuchten oder in die trockenen haare?
    das muss ich auch mal versuchen, hab die körperbutter nämlich auch und auch so ähnliche locken wie du ;)

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin echt erstaunt, dass deine Haare trotz der Körperbutter so toll aussehen! O_O

    Meine Haare würden warscheinlich aussehen, als hätte ich sie ewig nicht mehr gewaschen xD...ich habe aber auch, im Gegensatz zu dir, sehr feine, glatte Haare :(

    LG Kiku

    AntwortenLöschen
  10. Wow, ein sehr schönes Foto von dir!
    Uuuui, geht das mit der Körperbutter? Also, in deinen Haaren sieht es toll aus! Bei mir ginge das wahrscheinlich garnicht :)
    Schöner Post von dir!

    AntwortenLöschen
  11. Sehr interessante Posts! Auf Macadamia Körperbutter bin ich noch nicht gekommen, aber ich kann mir gut vorstellen, daß sie gut für's Haar ist.
    Deine Locken sind echt ein Traum :-)

    AntwortenLöschen
  12. Deine Haare sehen echt super aus :)
    Aber du schmierst dir da die Körperbutter rein? Okay ... danach sähen meine wohl echt ekelig aus xD
    Mit meinen Haaren darf ich zur Zeit nicht experimentieren, denn ich will sie auch mal so lang haben wie du ( sie gehen mir zur Zeit leider nur bis zur Schulter -.-)

    LG BaileyXs

    AntwortenLöschen
  13. deine haare schaun so toll aus, bin ganz neidisch :)
    und dein headrer gefällt mir auch totaaaal gut :)

    xo lala

    http://lala-tulpe.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  14. tolles Foto und dein Amu finde ich sehr hübsch! Das mit der Körperbutter habe ich letztens schon mal irgendwo gelesen und war sehr erstaunt. Aber nun werde ich es natürlich auch mal ausprobieren da ich diese Duft allein so sehr liebe, dass ich mir wünsche,dass meine Haare so duften *lach* Mal sehen ob meine Haare dann nicht strähnig wirken (hab ja nicht so tolle Locken wie du)...aber zur Not kann ich sie ja waschen *g*

    AntwortenLöschen
  15. Total interessant wie du deine Haare pflegst ;) Das mit der Körperbutter hat mich wirklich überrascht, aber deine Haare sehen einfach so gesund und schön aus.

    AntwortenLöschen
  16. Super Post! Bei Deiner Haarstruktur ist es sicher erforderlich, "fett"haltige (wusste gerade nicht, wie ich es ausdrücken sollte) Produkte zuzuführen, das führt zu einen klasse Ergebnis.
    Bei meinen feinen, substanzarmen Haaren wäre das nicht so, die würden einfach nur fettig aussehen.

    Sehr schön im Ergebnis bei Dir!

    Liebe Grüße.
    Britta

    AntwortenLöschen
  17. wow you look so gorgeous! I tagged you for a blog award :) http://obsessiveness4makeup.blogspot.com/2011/01/finally-blog-award-and-two-together.html

    AntwortenLöschen
  18. Ja, die Alverde Körperbutter ist echt gut, benutze die auch!

    AntwortenLöschen
  19. du bist ja echt ne verrückte! schmierst dir palmin ins haar! *g
    aber wieso nicht? ich bin ja auch überzeugt von meiner olivenölkur
    das mit der körperbutter werde ich auf jeden fall mal probieren!

    vlg yvonne

    AntwortenLöschen